Bewegte & bewegende Bilder und Töne zum Thema Lebensrecht

9. Marsch fürs Läbe, 15.09.2018, Bundesplatz Bern: ganze Veranstaltung

9. Marsch fürs Läbe: Grussbotschaft von Erzbischof Thomas E. Gullickson, Apostolischer Nuntius

9. Marsch fürs Läbe: Grussbotschaften von Verantwortlichen für Märsche für das Leben in anderen Ländern wie Polen, Italien, Frankreich, USA

9. Marsch fürs Läbe: "Abtreibung, der Schmerz danach": Erfahrungsbericht Erika Wick

9. Marsch fürs Läbe, Statement von Nationalrätin Andrea Geissbühler

9. Marsch fürs Läbe: Vorstellen der Petition «Abtreibungsfolgen öffentlich machen», Olivier Dehaudt von «Choisir la vie»

 

 

Botschaft von Weihbischof Marian Eleganti zum verhinderten Marsch fürs Läbe 2017

Botschaft von Pfr. Gerri Keller zum verhinderten Marsch fürs Läbe 2017

 

 

Clip Marsch fürs Läbe 2016

 

 

Lucie heisst Licht (Video mit Song)

Im Jahr 2014 twitterte eine Frau, dass sie mit "einem echten ethischen Dilemma" konfrontiert wäre, falls sie mit einem Kind mit Down-Syndrom schwanger würde. Richard Dawkins antwortete "Treiben Sie es ab und versuchen Sie es erneut. Es wäre unmoralisch, es in die Welt zu setzen, wenn Sie die Wahl haben." Ebenfalls im Jahr 2014 bekamen wir ein schönes kleines Mädchen mit Down-Syndrom und zwei Herzerkrankungen. Wir nannten sie Lucette, was "Licht" bedeutet. Lucie hat uns gelehrt, wie viel jedes Leben bedeutet. Dieser Song ist für sie und all die schönen Menschen auf diesem Planeten mit besonderen Bedürfnissen. Wir denken, dass sie diese Welt zu einem besseren Ort zu machen.

 

 

Clip Marsch fürs Läbe 2015

 

 



Geburtstage sollen stattfinden

 

 

Glücklich mit einem Chromosom mehr...

 

Clip Marsch fürs Läbe 2014

 

 

3d-Ultraschall in der 12. Schwangerschaftswoche

 

Immer schwimmen - das macht müde: 3D-Ultraschall: schlafendes Baby in der 24. Schwangerschaftswoche

 

USA: Roe v. Wade: Gerichtsentscheid provozierende Person hat nie abgetrieben!

Diejenige Frau, welche für den massgebenden Gerichtsentscheid zur Freigabe der Abtreibung in den USA verantwortlich war, hat gar nie abgetrieben. Sie wurde von eine überzeugten Abtreibungsaktivistin zu einer voll engagierten Kämpferin für das Lebensrecht. Dieses Beispiel zeigt auch eindrücklich, wie eine Umkehr von einer Kultur des Todes zu einer Kultur des Lebens immer möglich ist, selbst dann, wenn man einmal "eingefleischt" für die Abtreibung war. Hier lässt sich mehr zu der sehr schwierigen Lebensgeschichte und dem Missbrauch ihrer Lebensumstände für politsche Zwecke nachlesen.

Gianna Jessen hat ihre eigene Spätabtreibung überlebt

Wer mehr über Gianna erfahren will, kann ihre Homepage besuchen.

Der Guitarrist ohne Arme mit viel Lebensmut

Der nicaraguanische Guitarrist Tony Melendez ist ohne Arme geboren...
Er hat sehr viel gelitten in seiner Kindheit, weil er gehänselt wurde.
Sein Vater hat ihn immer ermutigt. Erleben Sie, wie er trotzdem Guitarre spielt und singt und gerade durch seine Behinderung sehr viel bewirken kann...

News

27.11.2018

Am 24. November 2018 haben über 2’500 Teilnehmer, darunter viele Familien, am 1. grossen Marsch für...

23.11.2018

In absehbarer Zeit wird der republikanische Kongressabgeordnete Steve King dem...

17.11.2018

Das Schweizer Radio und Fernsehen (SRF) scheut sich offensichtlich, mit offenem Visier über das...